Aktuelles

Schriftenverzeichnis

Rezensionen

Biographisches

Kontakt

Startseite 

zurück

bild

Dr. phil. Burkhard Dietz

bild

Bei der Pressevorstellung des Bandes
"Griff nach dem Westen" 2006 in Münster
(Institut für Regionalgeschichte) mit
Prof. Dr. Karl Ditt (ganz links), Dr. Ursula Häckel
(Mitte), Prof. Dr. Horst Lademacher (2. v. rechts)
und Ulrich Thiedau (ganz rechts)

bild

Bei redaktionellen Arbeiten am Band
"Technische Intelligenz" im Sommer 1996
mit Dr. Michael Fessner

Burkhard Dietz

1990 bei der Veröffentlichung der Festschrift
zum 25jährigen Bestehen der Ruhr-Universität
Bochum mit Prof. Dr. Winfried Schulze (links),
Prof. Dr. Klaus Schaller (2. v. links),
Prof. Dr. Wolfhard Weber (2. v. rechts) und
Rektor Prof. Dr. Wolfgang Maßberg

 

Bücher:

(Bearb. mit Anselm Faust u. Bernd-A. Rusinek) Lageberichte rheinischer Gestapostellen,
Bd. I: 1934
(Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bd. 81), Düsseldorf: Droste Verlag GmbH 2012, IX + 731 Seiten; Bd. II/1: Januar-Juni 1935 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bd. 81), Düsseldorf: Droste Verlag GmbH 2014, VIII + 772 Seiten; Bd. II/2: Juli-Dezember 1935 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bd. 81), Düsseldorf: Droste Verlag GmbH 2015, VIII + 880 Seiten; Bd. III: Januar-März 1936 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bd. 81), Düsseldorf: Droste Verlag GmbH 2016, VI + 501 Seiten

Horst Lademacher: Grenzüberschreitungen. Mein Weg zur Geschichtswissenschaft -
Erinnerungen und Erfahrungen.

Im Gespräch mit Burkhard Dietz und Helmut Gabel,
Münster: Waxmann Verlag 2012, 347 Seiten

 

(Hg. u. Bearb. mit Jost Biermann) Fritz Helling - Mein Leben als politischer Pädagoge (Studien zur Bildungsreform, hg. v. Wolfgang Keim, Bd. 44), Frankfurt a. M. (Peter Lang Verlag) 2007, XLII u. 365 Seiten
 

(Hg.) Fritz Helling - ein Aufklärer und „politischer Pädagoge" im 20. Jahrhundert. Interdisziplinäre Beiträge zur intellektuellen Biographie, Wissenschaftsgeschichte und Pädagogik (Studien zur Bildungsreform, hg. v. Wolfgang Keim, Bd. 43), Frankfurt a.M. (Peter Lang Verlag) 2003, 487 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Klaus Schaller, Siegfried Kreuzer, Wolfgang Keim, Jürgen Reulecke, Klaus Himmelstein, Georg Dieker-Brennecke, Jürgen Eierdanz, Jürgen Sprave, Cornelia Hackler, Franz-Josef Jelich, Otto Geudtner, Juliane Eckhardt, Christa Uhlig
 

(Hg. mit Helmut Gabel u. Ulrich Tiedau) Griff nach dem Westen. Die ‚Westforschung‘ der völkisch-nationalen Wissenschaften zum nordwesteuropäischen Raum (1919-1960), 2 Bde. (Studien zur Geschichte und Kultur Nordwesteuropas, hg. v. Horst Lademacher, Bd. 6), Münster/Berlin/New York (Waxmann Verlag) 2003, 1296 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Horst Lademacher, Johannes Arndt, Marnix Beyen, Karl Ditt, Winfried Dolderer, Stefan Ehrenpreis, Klaus Freckmann, Stefan Haas, Uta Halle, Frank-Rutger Hausmann, Peter Heil, Barbara Henkes, Björn Rzoska, Hans-Paul Höpfner, Ralph Klein, Thomas Kleinknecht, Peter Jan Knegtmans, Martin Kröger, Dirk van Laak, Stephan Laux, Carlo Lejeune, Joachim Lerchenmüller, Wilfried Maxim, Lothar Mertens, Heribert Müller, Thomas Müller, Klaus Pabst, Bernd-A. Rusinek, Wolfgang Franz Werner, Gjalt R. Zondergeld, Carsten Klingemann, Martina Pitz, Michael Fahlbusch, Marta Baerlecken, Nikola Doll, Michael F. Feldkamp, Helmut Gabel, Ulrich Tiedau, Jan Zimmermann, Marlene Nikolay-Panter

(Hg. mit Jörg Engelbrecht) Charles Schmidt. Das Großherzogtum Berg (1806-1813). Eine Studie zur französischen Vorherrschaft in Deutschland unter Napoleon I. Aus dem Französischen übersetzt von Lothar Kellermann, mit Beiträgen von Burkhard Dietz, Jörg Engelbrecht u. Heinz-K. Junk (Bergische Forschungen, Bd. XXVII), Neustadt a.d. Aisch (Ph. C. W. Schmidt) 1999 (2. Aufl., 2000), 534 Seiten
 

(Hg. mit Stefan Ehrenpreis) Drei Konfessionen in einer Region. Beiträge zur Geschichte der Konfessionalisierung im Herzogtum Berg vom 16. bis zum 18. Jahrhundert (Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte, Bd. 136), Köln (Rheinland-Verlag) 1999, 550 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Winfried Schulze, Wilhelm Janssen, Harm Klueting, Wera Groß, Bernhard Ruthmann, Gregor Horstkemper, Rudolf Mohr, Thomas Paul Becker, Wolfgang Motte, Volkmar Wittmütz, Hans Joachim de Bruyn-Ouboter, Jörg Engelbrecht, Wolfgang Degenhardt, Stefan Ehrenpreis, Stephan Laux, Kurt Wesoly
 

(Hg. mit Michael Fessner u. Helmut Maier) Technische Intelligenz und „Kulturfaktor Technik. Kulturvorstellungen von Technikern und Ingenieuren zwischen Kaiserreich und früher Bundesrepublik Deutschland (Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt, hg. v. Günter Bayerl, Bd. 2), Münster, New York (Waxmann Verlag) 1996, 325 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Hans-Joachim Braun, Michael Fessner, Torsten Meyer, Maria Osietzki, Volker Husberg, Wolfhard Weber, Uwe Beckmann, Andreas Zilt, Stefan Willeke, Michael Mende, Helmut Maier, Barbara Orland, Bernd-A. Rusinek
 

(Hg. mit Ute Lange u. Manfred Wahle) Jugend zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Historische Jugendforschung zum rechtsrheinischen Industriegebiet im 19. und 20. Jahrhundert, Bochum (Verlag Dr. Dieter Winkler) 1996, 291 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Peter Dudek, Volkmar Wittmütz, Derek S. Linton, Manfred Wahle, Sylvia Rahn, Ute Lange, Jürgen Reulecke, Karl Düsseldorff, Stephan Stracke, Dieter Nelles, Heidi Behrens-Cobet, Alfons Kenkmann, Walter Scherf
 

Erich Philipp Ploennies (1672-1751). Leben und Werk eines mathematischen Praktikers der Frühaufklärung (Bergische Forschungen, Bd. XXIV), Neustadt a.d. Aisch (Ph. C. W. Schmidt) 1996, 343 Seiten
[gekürzte Fassung der Diss. phil. "Ploennies. Leben und Werk eines Mathematikers, Baumeisters und Kartographen in der Frühaufklärung (1672-1751)", Siegen 1993, 786 Seiten]
 

(Hg.) Das Großherzogtum Berg als napoleonischer Modellstaat. Eine regionalhistorische Zwischenbilanz, Köln (Landschaftsverband Rheinland) 1995, 112 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Irmgard Hantsche, Heinz-K. Junk, Jörg Engelbrecht, Klaus Rob, Sabine Schachtner, Wolfram Bell
 

(Hg.) Joseph John. Geschichte der Stadt Wipperfürth mit Hinweisung auf die Bergische Landesgeschichte (1842), Köln/Wipperfürth 1993, 198 Seiten
 

(Hg. mit Christoph Spieker) Historische Arbeit vor Ort. Konzepte und Ideen, Aktionen und Projekte der Historikerinnen und Historiker vor Ort, hg. i.A. der Stadt Greven, Greven 1993, 136 Seiten
 

(Hg.) Industrialisierung, historisches Erbe und Öffentlichkeit (Neues Bergisches Jahrbuch, Bd. 3), Wuppertal (Born Verlag) 1990, 320 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Jörn Christiansen, Volker Schmidtchen, Axel Föhl, Stefan Ehrenpreis, Eckhard Bolenz, Henry Tauber, Dirk Wüstenhagen, Uwe Beckmann, Rudolf Boch, Michael Fessner, Jürgen Reulecke, Jochen Putsch
 

(Hg. mit Winfried Schulze u. Wolfhard Weber) Universität und Politik.Festschrift zum 25jährigen Bestehen der Ruhr-Universität Bochum, Bd. 1 (Jahrbuch der Ruhr-Universität Bochum 1990), Bochum 1990, 335 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Maria Osietzki, Heinz Wilhelm Hoffacker, Karin Hartewig, Fridel Hallauer, Manfred Rasch, Günther Wilke, Kurt H. Biedenkopf, Hermann Lübbe
 

(Hg. u. Bearb.) Erich Philipp Ploennies, Topographia Ducatus Montani (1715), 2 Bde., 1. Bd.: Landesbeschreibung und Ansichten, 2. Bd.: Karten (Bergische Forschungen, Bd. XX), Neustadt a.d. Aisch (Ph. C. W. Schmidt) 1988
 

(Hg. mit Holger F. Becker): Beiträge und Materialien zur Lokal- und Regionalgeschichte des Bergischen Landes, Wuppertal 1985 (Born Verlag), 300 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Beate Hobein, Uwe Beckmann, Martin Lochert, Michael Fessner, Helmuth Croon, Frank Berger, Ralph Angermund
 

(Hg. mit Jürgen Reulecke): Mit Kutsche, Dampfroß, Schwebebahn. Reisen im Bergischen Land II (1750-1910), (Bergische Forschungen, Bd. XIX), Neustadt a.d. Aisch (Ph. C. W. Schmidt) 1984, 294 Seiten
darin u.a. Beiträge von: Wolfhard Weber, Ralph Angermund, Eberhard Illner, Gerd Helbeck, Frank Berger, Holger Becker
 

(Hg. mit Frank Berger u. Klaus M. Hofmann): Neues Bergisches Jahrbuch. Das Bergische Land in Gegenwart und Geschichte, Jg. 1 (1983/84), Marburg (Marbuch Verlag) 1983, 133 Seiten
 

Die christliche Arbeiterbewegung in der preußischen Rheinprovinz im 19. und frühen 20. Jahrhundert, masch. Staatsexamensarbeit Bochum 1983, 243 Seiten

 

Startseite

zurück

nach oben

Impressum | Datenschutz